Stirbt das Fernsehen aus?

Neuer Name, neues Logo, altes Team: „Klappe Halten!“ heißt jetzt „Cinelog“! Das Comeback nach langer Pause verlangt ein großes Thema und was könnte da besser passen, als die Frage nach der Zukunft des linearen Fernsehens. Nils Rüther, Tobias Jureczko und Christopher Hechler sprechen über die Stärken des klassischen Fernsehens, die Schwächen der Streaminganbieter und die Bedeutung des Lagerfeuer-Phänomens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*