• Love, Death & Robots – Volume 2

    Die erste Staffel der Anthology-Serie „Love, Death & Robots“ aus dem Hause Netflix machte sich viele Fans. David Fincher sagte sogar, dass für ihn als Produzenten ein Traum in Erfüllung gehe. Grund genug, einen genaueren Blick auf die 2. Staffel von Love, Death & Robots zu werfen. In der neuesten Folge Cinelog sprechen Christopher Hechler, Tobias Jureczko und Nils Rüther über technische Raffinesse und verschenktes Potenzial der zweiten Staffel.

  • The Rental

    In Dave Francos Regiedebüt „The Rental – Tod im Strandhaus“ treffen Seifenoper und Home-Invasion-Horror in weitestgehend misslungener Kombination aufeinander – wenn da nicht die letzten paar Minuten wären, die in unsere Besprechung zum Film zwei spannenden Lesarten offenbaren. Christopher Hechler, Tobias Jureczko und Nils Rüther reden in der neuen Folge Cinelog über versteckten Horror in Ferienhäusern, alternative Herangehensweisen an den Killer des Films und die Frage danach, was nicht alles bei „The Rental“ hätte sein können.

  • Growl – Er riecht deine Angst

    Die seit einem tragischen Autounfall querschnittsgelähmte Elena zieht gemeinsam mit ihrem Vater und Hund Artos, der ihr bei alltäglichen Aufgaben helfen soll, in ein neues Zuhause. Als Elenas Vater plötzlich verstirbt und Artos von einer Fledermaus gebissen und daraufhin tollwütig wird, befindet sich Elena in einer misslichen Lage – und eine interessante Perspektive auf klassischen „Home-Invasion-Horror“ nimmt ihren Lauf. In der neuen Folge Cinelog sprechen Christopher Hechler, Tobias Jureczko und Nils Rüther über „Growl“ von José Luis Montesinos.